Best Practice

Die Konzepte der TA sind insbesondere von hohem praktischen Nutzen, wenn es darum geht, Prozesse beziehungsorientiert zu fördern, Kommunikation positiv zu gestalten, Interessen von beteiligten Personen und Gruppen zu klären und konstruktiv an Themen und Aufgaben, aber auch an persönlicher Entwicklung  zu arbeiten.  Die Mitglieder der DGTA sind transaktionsanalytisch ausgebildete Profis und bringen zu ihrer fachspezifischen Expertise die humanistische Haltung und das wertschätzende Menschenbild der TA  in ihre Arbeit ein. Was z. B. sachlich und rational nur als „notwendig“   mit Vorbehalten hingenommen würde, kann so über  Klärungsprozesse, Perspektivwechsel und emotionale Kommunikation sinnstiftend zur eigenen Aufgabe  und zum Anliegen der Beteiligten werden.
Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Arbeitsbeispiele von Mitgliedern der DGTA. Immer wird das Besondere an der transaktionsanalytisch geprägten Vorgehensweise für Sie erkennbar gemacht. Unsere Arbeitsweise setzt auf vertrauensbildende Transparenz und klare Absprachen. Der Nutzen und die spezifischen Vorteile der TA-Konzepte werden in den Beispielen deutlich.