Michael Bone, Diplomingenieur

TA Berater

Tätigkeitsbereiche: Beratung, Erwachsenenbildung, Gesundheitswesen, Management, Organisationsberatung, Personalentwicklung, Supervision, Verwaltung, Coaching, Führung, Human Ressourcen, Organisationsentwicklung, Training, Weiterbildung

Hi, ich bin Michael Bone!

Transaktionsanalytischer Berater und Diplom-Ingenieur

Ich bin – leicht erkennbar – für die agile und postagile Welt entflammt. Mich begeistert das Entfalten von Potentialen und der Mut von Menschen und Organisationen, sich auf Veränderungen einzulassen. Ich schätze die vorhandenen Ressourcen einschließlich der Stärken und Schwächen. Das Nächstmögliche ist mir wichtig und damit meine ich nicht das Naheliegende, denn das ist bekannt. Ich eröffne gerne neue Erfahrungsräume und freue mich über die „heiligen“ Momente der (Selbst-)Erkenntnis und des Flow-Gefühls. Ich bin voller Zuversicht und Zutrauen in den Menschen und bin sicher, anzukommen. Ein Freund von Klarheit und Fokus im Veränderungsprozess zu sein, hilft mir und meinen Kunden dabei.

Meine Lösungen

  • Teamentwicklung
  • Führungskräfteentwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Change Coaching
  • Change Management
  • Project Coaching
  • Projektmanagement
  • Business Coaching
  • Persönlichkeitscoaching

Mein Erfahrungshintergrund

In der Jugend begeisterte ich mich für die Psychologie und die Natur. Für das Studium ent-schied ich mich für die Natur und die technische Ausprägung. Ich studierte „Landeskultur und Umweltschutz“ und wurde Diplom-Ingenieur. Ich spezialisierte mich auf den Bau von Abfall- Abwasserbehandlungsanlagen. Sprich Projekte gehörten von Anfang an zu meiner Arbeitswelt.
Ich lernte jedoch schnell das Projekte funktionieren, wenn Menschen zusammenarbeiten und dass sie nicht funktionieren, wenn Menschen nicht zusammenarbeiten. Das bisschen Technik ist zwar manchmal nervig, brachte die Projekte jedoch meist nicht zum Scheitern. Ich suchte mir deshalb schon 2005 eine Projektmanagementzertifizierung aus, bei der 1/4 des Lehrmaterials der sozialen Kompetenz gewidmet war. Meine persönlichen Erfahrungen aus zwei Insolvenzen taten ihr übriges dazu. Die Erfahrung brachte es mit sich, dass mich immer mehr Menschen, um Rat baten oder einen Projektsteuerer wollten, der die Menschen bei den Kunden befähigte, das Projektmanagement sukzessive selbst zu übernehmen.
Meine Rolle änderte sich teilweise und ich lehrte und coachte Menschen im Projektmanage-ment. Ich wurde mehr und mehr Berater und „Konfliktmanager“, denn in einigen Projekten ent-standen größere Konflikte und so lernte ich auch die höheren Konfliktstufen nach Glasl kennen und verhandelte auch außergerichtliche Vergleiche mit wachsender technischer Expertise und angeeigneten juristischen Kenntnissen. Machteingriffe als letztes Mittel oder auch als „normales politisches Verhalten“ lernte ich ebenfalls kennen. In Summe brachte mich diese Entwicklung in einen Engpass und somit zu meinem Tiefpunkt im Winter 2010, den ich aus heutiger Sicht als nicht erkannten Burnout bezeichne.
Meine Resilienz richtete mich wieder auf und ich wollte Veränderungen. Naheliegende Verände-rungen waren horizontale Entwicklungen in die Fachlichkeit, in Führungsfunktionen und in die Organisations- bzw. Change-Projekte. Letztere brachten mich dann auf die Transaktionsanalyse zurück, die mich als Jugendlicher schon aus der psychoanalytischen Sicht faszinierte. Ich stieg in die zertifizierten, systemischen Ausbildungen zur Organisationsentwicklung, zum Coaching und zur Transaktionsanalyse ein. Das tolle für mich war, dass meine selbst entwickelte Arbeits-, Denkweise sehr gut zu den Ansätzen passte und ich diese auch wunderbar mit den agilen Ansät-zen verknüpfen konnte. Ich wollte immer mehr und schließlich änderte und entwickelte sich meine private Welt, meine berufliche Welt und meine organisatorische Welt Schritt für Schritt, wie auch meine Persönlichkeit und meine Intuition.

Anwendungsfeld Organisation

Kontakt

Chancen Navigator Michael Bone
Cottbusser Straße 52
40625 Düsseldorf
Deutschland
Karte aktivieren