Stage Image

Fachgruppe Organisation

Die Fachgruppe als Organ innerhalb der DGTA ist der zentrale Ort des kollegialen Austauschs über Fragen der Förderung, Verbreitung, der theoretischen und praxisbezogenen Weiterentwicklung der Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation.

Im Augenblick bietet die Fachgruppe Organisation innerhalb der DGTA ein Forum für Transaktionsanalytiker_innen für Vernetzung, Verbandsinterne Kommunikation, Koordination und Kooperation. Von hier können aus dem Anwendungsfeld Organisation heraus Initiativen gestartet werden in den Verband hinein und nach Außen, z.B. Präsenz auf Messen.

 

Austausch, Anregung, Planung

Neben Entscheidungen über verbandsinterne Fragen können hier auch neue Projekte angestoßen oder laufende besprochen werden – wie zum Beispiel die gerade laufende Weiterentwicklung von TA-Theorie.

Andere Themen können sein:

  • Ideen zum Bekanntmachen der TA in Organisationen
  • Hinweise auf neue Entwicklungen, Veröffentlichungen im Bereich Organisation– auch außerhalb von TA.
  • Weiterentwicklung transaktionsanalytischer Theorie der Organisationsentwicklung.
  • Anregung zu Veröffentlichungen, in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Zeitschrift für Transaktionsanalyse.
  • Initiativen für Forschungsvorhaben, die die Wirksamkeit von TA-Organisationsentwicklung im Fokus haben.
  • Information über wissenschaftliche Abschlussarbeiten im Bereich der Organisationsentwicklung.

 

Ein Treffen der Fachgruppe findet meist am Rande des jährlichen DGTA-Kongresses als Teil der Mitgliederversammlung statt. Ein weiteres im Rahmen des Lehrendentreffens bei den Prüfungen im November. 

Bisher existiert kein Fachgruppentag im Bereich Organisation.

 

Interne Struktur und Mitgliedschaft

In Organisation geprüfte Mitglieder der DGTA sind automatisch Mitglieder der Fachgruppe. Herzlich eingeladen sind jedoch auch alle Weiterbildungskandidaten sowie Mitglieder anderer Fachgruppen, die aufgrund ihres Berufsfeldes eine hohe Affinität und entsprechendes Interesse an Organisationsthemen haben. Die Satzung regelt dazu folgendes: „Die Mitgliedschaft in den Fachgruppen richtet sich nach dem Schwerpunkt der Tätigkeit. Die Zugehörigkeit der Fachgruppe kann durch einfache Erklärung gegenüber dem Verein zum Jahresende geändert werden. Die Mitgliedschaft in mehreren Fachgruppen ist auf Wunsch hin möglich.“

Der Vorstand stellt den Fachgruppen einen Sockelbetrag zur Grundfinanzierung zur Verfügung.

 

Kontakt:

Organisation und Koordination der Fachgruppenaktivitäten sowie den Kontakt nach außen übernehmen die Vorsitzende und Stellvertretende Vorsitzende:

Iris Pröpper

Jule Endruweit

To top