Buch (Monographie)

10 Punkte zum Digitalen

  • Sascha Weigel

"Digitale Transformation übernimmt den Staffelstab für das zweite Maschinenzeitalter."

"Wer werden wir sein, wenn wir die Grenzen des Denkens überwunden haben?"

"Was bedeutet die Digitalisierung für die Gesellschaft?"

Anlass:
Der Beginn des 2. Maschinenzeitalters und die digitale Transformation der Menschheit

Problem:
Wir verschlafen die Startphase des 2. Maschinenzeitalters, dessen Wesen keineswegs bloß die Fortführung globalisierter Ökonomie ist. Vielmehr bewirkt das 2. Maschinenzeitalter die vollständige Transformation dessen, was wir Mensch und Gesellschaft nennen.

Lösung?
Lesen Sie selbst - das gesamte E-Book zum Download:
https://der-strategische-dialog.de/newsletter/

Inhaltsverzeichnis

Bedingung 1 - Heiße Luft
Bedingung 2 - Stellen Sie sich vor ... !
Bedingung 3 - 3 Bedingungen

Verschnaufpause

Frage 1 - Wissenschaft 4.0 - Wer sind wir?
Frage 2 - Gesellschaft 4.0 - Ist es zu spät?
Frage 3 - Bildung 4.0 - Was lernen wir?

Verschnaufpause

These 1 - Industrie 4.0 - Das ist Made in Germany?!
These 2 - Wirtschaft 4.0
These 3 - Organisation 4.0

Verschnaufpause

Vision oder Illusion

Über

Sascha Weigel, promovierter Jurist und Rechtsanwalt sowie Lehrbeauftragter der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ist von der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA) mit dem Wissenschafts-Award ausgezeichnet worden. Neben seiner Arbeit in der Mediation und dem Systemdesign sowie auch seiner damit einhergehenden Beratungs- und Coachingtätigkeit verbringt er seine Freizeit auf Weitwanderungen durch Europa.

Zu Inkovema - das Institut für Konflikt- und Verhandlungsmamagement von Sascha Weigel:
https://inkovema.de/

  • Erscheinungsjahr
    2017
  • Herausgeber
    Sascha Weigel
  • Seitenzahl
    22
  • Media-Format
    eBook
  • TA-Bezug
    TA-Autor zu ergänzendem Thema
  • Medium eingestellt von
    Sascha Weigel , 03.07.2018