Buch (Monographie)

Die Transaktionsanalyse

in der Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung
  • Hans-Georg Hauser

In diesem Buch gebe ich einen Überblick über die Transaktionsanalyse, ihre Entstehung, ihren Aufbau, die Hauptmodelle und ihre Anwendung in Personal- und Organisationsentwicklung.
Es ist für Leserinnen und Leser gedacht, die Original-Modelle der Transaktionsanalyse kennen lernen wollen und ihre Verwendung in der Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung. Eine Kurz-Biographie von E. Berne, sowie je ein Kapitel zum Thema „Autonomie“ sowie „Organisationslernen“ ergänzt diese Einführung.

Inhaltsverzeichnis

  1. „Wir können nicht nicht kommunizieren"
  2. Inhalt und Beziehung
  3. Die Transaktionsanalyse
    3.1 Die Ich-Zustände, Eltern-Ich, Erwachsenen-Ich, Kind-Ich
    3.2 Die Transaktion
    3.3 Die Lebenspositionen (das OK)
    3.4 Die Lebensbedingungen (Botschaften)
    3.5 Spiele
    3.6 Skript
    3.7 Das Hunger-Konzept (strokes, psych. Grundbedürfnisse)
    3.7.1 Grundbedürfnis nach Akzeptanz/Zuwendung
    3.7.2 Grundbedürfnis nach Struktur
    3.7.3 Grundbedürfnis nach Anreiz:
  4. Das Persönlichkeitsmodell der TA - die Ich-Zustände
    4.1 Die Verhaltensdiagnose, der behavioristische Ansatz:
    4.2 Die soziale oder operationale Diagnose
    4.3 Die historische Diagnose
    4.4 Die phänomenologische Diagnose, der erlebnisorientierte Ansatz
  5. Transaktionen
  6. Die Grundeinstellung (Das OK)
    Die fünfte OK Position (F. Englisch)
    6.1 Der Führungsstil
  7. Spiele
    7.1 Intensität der Spiele
    7.2 Warum spielen wir überhaupt?
    7.3 Das Dramadreieck (Spieleformel nach S. Karpman)
  8. Verträge
    Kriterien für gültige Arbeitsvereinbarungen
  9. Strokes (das Zuwendungskonzept)
  10. Autonomie - was ist das?
    Psychoanalytische Ansätze
    Gruppendynamische Ansätze
    Der transaktionsanalytische Ansatz
    Machtmotiv nach McClelland
    Der systemische Ansatz
    Welche Definition ist für Organisationen verwendbar?
  11. Lernen Organisationen etwas, wenn der einzelne etwas lernt?
    Wie verbindet man Organisationsarbeit mit beziehungsorientierter TA?
    11.Eine Geschichte zum Schluss: Der Fisch und das Wasser
  12. Eric Berne und sein Werk
    Literaturverzeichnis

Über

Hans-Georg Hauser arbeitet als Unternehmensberater, Trainer, Supervisor und Coach. Er ist lehrender Transaktionsanalytiker (TSTA) im Bereich Organisation und Unternehmensführung der österr., deutschen, europäischen und intern. Gesellschaften für Transaktionsanalyse und war viele Jahre Lektor an der FH Wiener Neustadt für wirtschaftsberatende Berufe.

15,00 € (unverbindlich)
  • Herausgeber
    Hans-Georg Hauser
  • ISBN
    978-1-097952946
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    Hans-Georg Hauser , 02.08.2019