ZTA Beitrag

Dornröschen: Aufbau, Analyse und Deutung eines Märchens

  • Angela Waiblinger

Das Erbe Eric Bernes weiterzüfuhren, bedeutet u. a. auch, die Gesetzmäßigkeiten, nach denen Lebens-Skripts und Spiele inszeniert werden - was Berne nicht nur intuitiv erkannt, sondern auch logisch-folgernd erarbeitet hat- anschaulich aufzubereiten und jungen Kolleginnen und Kollegen als therapeutische Arbeitshilfe zu vermitteln. Hierzu wurde das Märchen von Dornröschen gewählt, weil es in sehr gut verständlicher Weise den Aufbau zeigt, der ebenso einer Tragödie, einem Skript, einem Spiel oder einem Traum zugrundeliegt. Darüber hinaus sind einige Anregungen zur symbolischen Deutung des Märchens gegeben.

  • Erschienen in
    ZTA
  • Erscheinungsjahr
    1988
  • Jahrgang
    1988
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    M Geschäftsstelle DGTA , 30.06.2018