ZTA Beitrag

Entwicklungsstufen der Paarbeziehung

  • Ellyn Bader, Peter Pearson

Ausgehend von den Arbeiten von Mahler (1975) und Kaplan (1978) über die Systematisierung von Paarbeziehungen konnten fünf Entwicklungsstufen von Paarbeziehungen erkannt werden: Symbiotisch-Symbiotisch, Symbiotisch-Praktizierend, Praktizierend-Praktizierend, Wechselseitig komplementär-Wechselseitig komplementär und Synergistisch-Synergistisch. Dieser Artikel beschreibt die Grundzüge jedes Systems und veranschaulicht ausgewählte Aspekte mit Hilfe von Partnerinterviews. Dieses Modell wird benutzt, um Paare zu unterrichten und dient so oft als unterstützendes Instrument für Paare. Dieses Modell dient dem Therapeuten zur Erleichterung der Diagnosefindung und zur Erweiterung der Interventionsansätze.

  • Erschienen in
    ZTA
  • Erscheinungsjahr
    1996
  • Jahrgang
    1996
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    M Geschäftsstelle DGTA , 05.06.2018