ZTA Beitrag

Existenzialismus und Transaktionsanalyse im 21. Jahrhundert

  • Tania Meissner

Der Artikel setzt sich mit der existenzialistischen Philosophie Sartres auseinander unter der Fragestellung, inwieweit diese Antworten auf die aktuellen Fragen und Probleme unserer Zeit geben kann. Außerdem beschäftigt sich die Autorin mit der Relevanz dieser Philosophie für die Identität und die Arbeit als Transak tionsanalytiker/in.

  • Erschienen in
    ZTA 1/2008
  • Erscheinungsjahr
    2008
  • Jahrgang
    2008
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    M Geschäftsstelle DGTA , 02.05.2018