ZTA Beitrag

,,Glosse”

  • Rolf Wartenberg

Der Beitrag vergleicht die beiden ersten Artikel von E. Berne und B. Gooss aus Heft 1 der deutschen Zeitschrift für Transaktionsanalyse in Theorie und Praxis. Während zugestanden wird, daß die ursprünglichen TA-Konzepte der Differenzierung und Ergänzung durch Auseinandersetzung mit anderen Schulmeinungen bedürfen, erinnert der Autor daran, mit welcher Frische Bernes Polemik der allzu besonnenen Ruhe von sich aufgeklärt wähnenden Praktikern das tägliche Elend der Psychoszene gegenüberstellte. In einem zweiten Schritt versucht der Autor, diesen Weg noch einmal zu gehen, und einige charakteristische Selbstgefälligkeiten und Schrullen der ,,aufgeklärten Praktiker” unseres heutigen Psychobooms nicht ohne Spott, aber mit Humor zu attakieren.

  • Erschienen in
    ZTA
  • Erscheinungsjahr
    1986
  • Jahrgang
    1986
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    M Geschäftsstelle DGTA , 30.06.2018