ZTA Beitrag

Hegen (Renurturing)

Ein Prozess für die Lösung von Engpässen dritten Grades
  • Suzanne R. Dunn

Einer Klientin bei der Lösung eines Engpasses dritten Grades zu helfen kann sehr schwierig sein, wenn sie wenig Energie in ihrem freien Kind verfügbar hat. Hegen ist ein Wachstumsprozeß der auf die Aktivierung des nährenden Eltern-Ich des Klienten zielt, welches dann die notwendigen Erlaubnisse gibt und den erforderlichen Schutz bietet, damit das freie Kind sich sicher genug fühlt, sich auszudrücken. Wenn genügend Energie im freien Kind erlebt wird, kann eine gesunde Lösung eines Engpasses dritten Grades stattfinden.

  • Erschienen in
    ZTA
  • Erscheinungsjahr
    1979
  • Jahrgang
    1979
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    M Geschäftsstelle DGTA , 02.07.2018