ZTA Beitrag

Konfliktmanagement-Supervision

  • Peter Fauser

Die Transaktionsanalyse ist primär eine Persönlichkeits- und Kommunikationstheorie. Der Artikel zeigt an einem konkreten Supervisionsbeispiel, wie diese Modelle durch strukturelle bzw. aufbauorganisatorische Modelle ergänzt werden müssen, um als transaktionsanalytisch orientierter Trainer/Berater im Feld ,,Organisation” auch mit diesen Fragestellungen professionell umgehen zu können.

  • Erschienen in
    ZTA
  • Erscheinungsjahr
    1994
  • Jahrgang
    1994
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    M Geschäftsstelle DGTA , 05.06.2018