ZTA Beitrag

,,Mama, hör auf MMMMMMM zu sagen.“ TA in der Behandlung autistischer Kinder

  • Julia Bala

In Ermangelung einer umfassenden ätiologtschen Erklärung des Autismus wird eine Arbeitshypothese zur Behandlung modellhaft skizziert. Nach Diskussion eines altgemein üblichen Behandlungsplans für autistische Kinder im Rahmen einer Tages schule wird eine Erläuterung von Therapiephasen gegeben, in der Transaktions-Analyse als Erklärungssystem benutzt wird. Ein Therapieauschnitt wird gezeigt, um die Möglichkeiten, TA bei dieser speziellen Population anzuwenden, zu demonstrieren.

  • Erschienen in
    ZTA
  • Erscheinungsjahr
    1989
  • Jahrgang
    1989
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    M Geschäftsstelle DGTA , 30.06.2018