ZTA Beitrag

Teamtraining im Kontext von Organisationen

  • Paul Rüdiger Abele

Team wird in diesem Aufsatz als organisatorische Einheit von Mitarbeitern und Chef betrachtet. Aus seinen Erfahrungen mit Teamtrainings zeigt der Autor Aspekte des Trainingsrahmens auf, wie die ethischen Leitvorstellungen und die Rolle der Trainer. Im zweiten Abschnitt diskutiert er Theoriekonzepte aus Transaktionsanalyse, Gruppendynamik und Bindungs-Theorie als Handlungsmodelle für derartige Trainings. Diesem folgt die Darstellung des Trainingkonzeptes mit zwei Unterabschnitten über Verträge und Trainingsstruktur. Abschließend skizziert der Autor den Prozeß eines Trainings mit der Hypothesenbildung und den Interventionsüberlegungen der Trainer sowie einer Reflexion im Kontext der Theoriekonzepte.

  • Erschienen in
    ZTA
  • Erscheinungsjahr
    1994
  • Jahrgang
    1994
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    M Geschäftsstelle DGTA , 05.06.2018