Zeitschriftenartikel nicht TA Organe

Transaktionsanalyse im Konfliktcoaching

Teil 2 der Triologie zur Transaktionsanalyse und Mediation
  • Sascha Weigel

Der zweite Teil der Trilogie zur Transaktionsanalyse und Mediation stellt TA-Konzepte anhand eines Konfliktcoachings vor.

Beispielhaft wird anhand eines Streits zwischen Brüdern der mögliche Verlauf eines transaktionsanalytisch fundierten Konfliktcoachings dargestellt. Dabei werden sowohl Eric Bernes acht Interventionen vorgestellt als auch weitere Konzepte der Transaktionsanalyse. Deutlich wird, dass die Transaktionsanalyse für die Bearbeitung von Konflikten – ob in Coachings oder Mediationen – ein geeignetes Instrumentarium zur Diagnose und Intervention bereitstellt.

Über

Sascha Weigel, promovierter Jurist und Rechtsanwalt sowie Lehrbeauftragter der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ist von der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA) mit dem Wissenschafts-Award ausgezeichnet worden. Neben seiner Arbeit in der Mediation und dem Systemdesign sowie auch seiner damit einhergehenden Beratungs- und Coachingtätigkeit verbringt er seine Freizeit auf Weitwanderungen durch Europa.

Zu Inkovema - das Institut für Konflikt- und Verhandlungsmamagement von Sascha Weigel:
https://inkovema.de/

24,00 € (unverbindlich)
  • Erschienen in
    Konfliktdynamik
  • Erscheinungsjahr
    2017
  • Jahrgang
    6
  • Nummer
    04
  • Verlag
    Klett-Cotta
  • Media-Format
    Printmedium
  • TA-Bezug
    Primäre TA-Publikation
  • Medium eingestellt von
    Sascha Weigel , 03.07.2018